Herzlich willkommen!

Wir sind eine kleine, neue Cattery und haben uns zum Ziel gesetzt, nur reinrassige und gesunde Tiere mit bestem Charakter zu züchten.
Ein weiteres Anliegen ist es, dieser allerliebsten Rasse zu mehr Bekanntheit zu verhelfen, welche wir mittels Teilnahmen an Ausstellungen und auch mit dieser Homepage realisieren wollen.

Alle Tiere sind ein Teil unserer Familie und leben mit uns in einem großen Haus wo sie sich frei bewegen und laufend neue Späße ausdenken können. Seit dem Frühjahr 2009 haben wir in unserem Garten ein großes Außengehege, welches bei Schönwetter von unseren Singapuras mit Freude angenommen wird. Gerne liegen sie dann faul in der Sonne und genießen die angenehme Wärme oder spielen Verstecken in den Bäumen.

Unsere Tiere sind an alle normalen Abläufe eines Haushaltes gewöhnt, kennen somit auch Geräusche wie Föhn, Staubsauger oder Küchengeräte und reagieren darauf kaum noch.

Jungtiere werden nur an ausgesuchte, gute Plätze vergeben.

Bei der Abgabe sind sie mindestens 14 Wochen alt, kennen Katzentoilette und Kratzbaum!
Alle unsere Singapura haben einen Stammbaum und treten geimpft und entwurmt in die neue Familie ein.

Weiterführende Informationen über Singapuras, finden Sie auf Wikipedia.

Wissenswertes über Singapuras ...

Charakter

Singapuras sind liebevolle, zutrauliche, zärtliche, freundliche und unkomplizierte Katzen und gehen eine enge Verbindungen mit ihrer menschlichen Familie ein. Sie ist allgemein gesellig veranlagt und fühlt sich daher am wohlsten inmitten ihrer Menschen und eines Artgenossen. Die zierliche Singapura ist verspielt, neugierig, aktiv und freut sich über jede Zuneigung. Selbst als erwachsenes Tier behält die Singapura ihre Verspieltheit, hat aber gleichzeitig ein recht ruhiges Naturell. In Gegenwart Fremder verhält sie sich aufgeschlossen und freundlich. Ihre Anpassungsfähigkeit, ob in Bezug auf andere Tiere oder neue Umgebungen ist vorbildlich und zeigt überdies kaum aggressives Verhalten

Pflege

Singapuras benötigen nur wenig Fellpflege. Wöchentliches bürsten mit einer weichen Bürste reicht in der Regel aus. Reibt man das Fell anschließend mit einem feuchten Ledertuch ab erhält es einen schönen Glanz. Die Krallenspitzen der Singapuras werden mit einem Clipper gekürzt. Das dicht am Körper anliegende kurzhaarige Fell der Singapuras fühlt sich weich an. Singapuras besitzen kein Zwischenfell und verlieren dadurch kaum Haare. Bei den Singapuras ist nur eine einzige Fellfarbe anerkannt. Dies ist ein sealbraunes, gesticheltes Tabbymuster auf einem Untergrund der elfenbeinfarben ist ("Seal Sepia Aguti Tabby").

Körperbau

Die Singapura ist eine der kleinsten anerkannten Rassekatzen mit einem Gewicht von 2- 4 kg abhängig vom Geschlecht. Sie besitzt muskulöse Beine die auf kleinen, ovalen Pfoten stehen. Am Körperende befindet sich ein mittellanger, schlanker Schwanz der in einer abgerundeten Spitze endet. Der Kopf der Singapura ruht auf einem muskulösen Hals welcher recht kurz ist. Ein wachsames Aussehen verleihen der Singapura die auffallend großen und aufrechten Ohren. Die mandelförmigen, großen , grünen, gelben oder goldbraunen Augen der Singapura weisen ebenso wie der Nasenspiegel dunkelbraune Umrandungen auf.